Fahrzeug: 🚒 Florian Landstuhl 01/38-1

Teleskopmast-Leiter-Korb TLK 23/12

🚨🚨 Einsatz # 082/2024 vom 04.05.2024 um 23:52 Uhr 📟: H2 Person in Zwangslage 🚨🚨

Wir wurden zu einer Person in Zwangslage alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Hubsteiger in eine BahnĂźberlandleitung gefahren war. Nachdem die Leitung abgeschaltet und geerdet wurde, konnten drei Personen Ăźber eine Steckleiter aus dem Korb gerettet und dem Rettungsdienst Ăźbergeben werden. Die Einsatzstelle wurde von der TLK ausgeleuchtet. Der DB-Notfallmanager vor Ort war […]

🚨🚨 Einsatz # 080/2024 vom 30.04.2024 um 16:03 Uhr 📟: B2 ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) 🚨🚨

Am 30.04.2024 um 16:03 Uhr wurden wir zu einer ausgelĂśsten Brandmeldeanlage (BMA) in Landstuhl alarmiert. Bei der Erkundung stellten wir fest, dass Ăźberhitzte Kompressoren die Ursache waren. Diese wurden vom Betreiber bereits mit Umluft gekĂźhlt, daher war kein Eingreifen unsererseits erforderlich. Die Anlage wurde zurĂźckgestellt.

🚨🚨 Einsatz # 059/2024 vom 04.04.2024 um 15:39 Uhr 📟: B2 ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) 🚨🚨

Wir wurden am 04.04.2024 zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Die Brandmeldeanlage im betroffenen Objekt wurde durch Reinigungsarbeiten an einer Spülmaschine ausgelöst. Nach der Überprüfung durch die Einsatzkräfte wurde schnell festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Es wurden keine weiteren Maßnahmen ergriffen und der Einsatz wurde daraufhin beendet.

🚨🚨 Einsatz # 058/2024 vom 03.04.2024 um 14:23 Uhr 📟: B2 ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) 🚨🚨

Am Nachmittag des 03.04.2024 wurde die Feuerwehr Landstuhl zu einem Einsatz gerufen, nachdem die Brandmeldeanlage eines Gebäudes ausgelöst hatte. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Brandmeldeanlage wurde daraufhin von den Feuerwehrleuten überprüft und zurückgestellt. Keine weiteren Maßnahmen waren erforderlich. Der Einsatz konnte kurz darauf beendet werden.

🚨🚨 Einsatz # 056/2024 vom 29.03.2024 um 20:43 Uhr 📟: B2 Rauchwarnmelder 🚨🚨

Wir wurden aufgrund eines piepsenden Heimrauchmelders am 29.03.2024 alarmiert. Nach dem Eintreffen am Einsatzort verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zum Gebäude, lokalisierten den auslösenden Rauchmelder und stellten fest, dass dieser aufgrund einer leeren Batterie ausgelöst hatte. Die leere Batterie wurde entfernt, um weiteres Piepsen zu unterbinden. Keine weiteren Maßnahmen waren erforderlich.