Springe zum Inhalt

Leistungsspange SILBER

Die Vielfalt des Feuerwehrengagements stellten am Samstag, den 28. September, die motivierten Feuerwehrmänner aus Landstuhl und Kindsbach  beim Leistungsabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz unter Beweis. 

Die Gruppe aus Landstuhl um den Einheitsführer Stefan Sereda erwarb das Feuerwehrleistungsabzeichen in der Stufe Silber. Zwei Gruppen aus Kindsbach absolvierten erfolgreich das Leistungsabzeichen in der Stufe Gold. 

Die Teilnehmer möchten sich für die Abnahmen bei den Wertungsrichter und Albert Oster, den Repräsentanten des Kreisfeuerwehrverbandes, bedanken.

Vorangegangen waren 38 Übungsstunden in 13 Übungen, an denen die Abläufe trainiert und die Theorie verinnerlicht wurde. Dabei stand Ausbilder Hans Jürgen Denzer stets beratend zur Seite.

Wehrführer Paul Goldinger und Wehrleiter Thomas Jung  zeigten sich stolz auf IhreTruppe, die dieses Engagement zusätzlich zu ihren bereits umfangreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten diszipliniert angegangen sind. Sie hätten sich die Auszeichnung somit redlich verdient. Besonders dankte er Kai Müller, der zusammen mit Ausbilder Hans-Jürgen Denzer die Organisation der Übungsabende und schließlich auch die Terminfindung der Abnahme übernommen hatte.

Stufe Silber

Inhalt:
Ausführung des Löscheinsatzes, Ausführung des Einsatzes Technische Hilfeleistung, Theoretische Prüfungen 

Richtlinie

Quelle: Rheinpfalz vom 30.09.2019

Gruppenbild Kindsbach:

FF Kindsbach

Teilnehmer Gesamt Leistungsabzeichen Silber und 2X Gold.