2016
Copyright

 

Truppführerlehrgang des Landkreis Kaiserslautern in Landstuhl

 

Samstag 20.02.2016 - 12.03.2016

 

 

Orginalbilder

1

2

3

4

In der Zeit vom 20.02.2016 bis 12.03.2016 fand in der Feuerwache Landstuhl

ein Truppführerlehrgang des Landkreises Kaiserslautern statt.

Dieses Jahr hatten sich 38 Teilnehmer aus allen Verbandsgemeinden des Landkreises Kaiserslautern angemeldet. Sehr erfreulich, dass hiervon 6 Feuerwehrfrauen und 30 Feuerwehrmänner alle 35 Ausbildungsstunden absolviert und auch den schriftlichen Abschlusstest bestanden haben. Hierbei

erlernten die jungen Einsatzkräfte alle theoretischen und praktischen Kenntnisse,welche zum eigenverantwortlichen Führen eines Trupps (2 Personen)im Einsatz erforderlich sind. Sie sind hiermit berechtigt als Truppführer(in) eingesetzt zu werden. Damit übernehmen die jungen Feuerwehrangehörigen schon jetzt große Verantwortung im Einsatz als Bindeglied zwischen

dem Hilfesuchendem und dem Gruppenführer. Obmann ThomasJung gratulierte im Namen aller Ausbilder zum bestandenen Lehrgang und dankte seinen Ausbildern, die neben ihrem normalen Übungs- und

Einsatzdienst, ihr Fachwissen an die jungen Einsatzkräfte weiter geben.

Er rief die Auszubildenden auf weitere Lehrgänge zu besuchen, um dann frei werdende Führungsstellen zu übernehmen. Dies ist die Voraussetzung für den Erhalt vieler Freiwilligen Feuerwehren. Zum Schluss

erhielten die Teilnehmer vom stv. Kreisfeuerwehrinspekteur Matthias Diederich die Urkunden. Diederich dankte den Auszubildenden für Ihre Teilnahme und Ihr Engagement, sich gerade an Wochenenden und in

der Freizeit weiter zu bilden. Ebenfalls dankte er der Verwaltung der Verbandsgemeinde Landstuhl für die Überlassung der Feuerwache, der Fahrzeuge und Geräte, sowie dem Lehrgangsleiter Thomas Jung und seinem 24-köpfigen Ausbildungsteam für die hervorragende Organisation und Ausbildungsarbeit.

 

Quelle: Amtsblatt Landstuhl

Kopfzeile