TLK-Teleskopmast-Leiter-Korb
Copyright

Fahrzeuge & Technik

Feuerwehr Landstuhl

Teleskopmast Leiter Korb TLK 23/12

Technische Daten:

 

Bezeichnung:

Teleskopleiter Korb TLK 23/12

Fahrzeug:

Mercedes Benz Atego 1628

Aufbau:

Bronto Skylift/ Ziegler

Baujahr:

2003

Motorleistung:

205 kW

Funkrufname:

Florian Landstuhl 38/1

Besatzung:

1/2

Einsatzzweck:

Beladung/ Ausstattung:

 

 

Die TLK 23/12 wird vorrangig zur Rettung von Menschen aus Notlagen, zum Retten aus Höhen und Tiefen, zur Brandbekämpfung, sowie zur Durchführung technischer Hilfeleistungen kleineren Umfangs verwendet.

Sie kann ebenfalls als Wasserwerfer oder als Lichtmast eingesetzt werden. Im Gegensatz zu einer Drehleiter kann man mit der TLK exponiertere Punkte problemlos anfahren.

Besonderheiten:

Gelenkarm (Steighöhe 32 Meter) bis zu 180° Grad abknickbar, Wassereinspeisung durch den Drehturm, elektrisch bedienbarer Wasserwerfer, vom Korb als auch vom Maschinistenstand steuerbar (Leistung Wasserwerfer: 2400 Liter/Min.; Wurfweite: 65 Meter), Rettungskorb nach beiden Seiten 45° schwenkbar, nach vorne oder hinten bis zu 8° schwenkbar, Sitzheizung am Maschinistenstand.

Winter Truck Ausrüstung

DIN Beladung einer DLK 23/12

2x Pressluftatmer mit 2x 6,8 Liter Flaschen

Druckschläuche

Strahlrohre

Sprungpolster "System Lorsbach"

sonstiger feuerwehrtechnischer Bedarf

fest eingebauter Stromerzeuger

Be- und Entlüftungsgerät

Kopfzeile