GWG2-Gerätewagen-Gefahrgut2
Copyright

Fahrzeuge & Technik

Feuerwehr Landstuhl

Gerätewagen Gefahrgut GWG 2

 

Der GWG 2 ist ein Fahrzeug des Gefahrstoffzuges des Landkreises Kaiserslautern und ist in Landstuhl stationiert.

 

Technische Daten:

 

Bezeichnung:

Gerätewagen Gefahrgut des Landkreises KL GWG 2

Fahrzeug:

Iveco Magirus 80-16

Aufbau:

Schmitz

Baujahr:

1991

Motorleistung:

124 kW

Funkrufname:

Florian Kaiser Land 55/1

Besatzung:

1/2

Gesamtgewicht:

9.400 kg

Einsatzzweck:

Beladung/ Ausstattung:

 

 

Der Gerätewagen Gefahrgut ist zum Einsatz bei Schadensfällen mit gefährlichen Gütern bestimmt. Das Fahrzeug dient dem Umweltschutz und stellt die Geräte bereit, die zur Durchführung von Sofortmaßnahmen bei der Bekämpfung von Unfällen mit gefährlichen Stoffen sowie von Mineralöl-Unfällen erforderlich sind.

-Geräte zum Abdichten, Auffangen und Umpumpen von gefährlichen Stoffen und Mineralöl-Produkten

-Flutlichtmast

-tragbarer Stromerzeuger

-verschiedene Pumpen zum Umfüllen von Gefahrstoffen

Säure- und laugenbeständige Auffangbehälter und Wannen

-Chemieschutzanzüge

-spezielle Schutzkleidung für Gefahrstoffeinsätze

-Pressluftatmer

Kopfzeile